Audioguide-Geräte, Coronavirus und Hygiene

Audioguide-Geräte, Coronavirus und Hygiene

Während ich dies schreibe, weiß niemand, wann die Coronavirus-Krise endet. Aber in einer Sache sind sich alle einig: Nichts wird je wieder so sein, wie es war. Einer der am stärksten betroffenen Bereiche ist die Kultur. Vor allem öffentliche Orte, die Menschen aus aller Welt um ihr kulturelles Angebot herum zusammenbringen, wie zum Beispiel die Museen, die derzeit fast vollständig geschlossen sind.

Früher oder später wird diese beispiellose Krise vorbei sein und die Museen werden wieder öffnen. Aber die Sensibilität des Publikums wird sich geändert haben. Einige Gewohnheiten, wie etwa der Körperkontakt bei der Begrüßung, werden sich nicht über Nacht wiederherstellen lassen. Auch die Zunahme der Hygienemaßnahmen wird von Dauer sein, insbesondere wenn, wie einige Wissenschaftler voraussagen, der Covid-19 noch einige Jahre bei uns sein und in Wellen immer wieder auftauchen wird.

Alles deutet darauf hin, dass es noch lange dauern wird, bis jemand bereit ist, ein zuvor herumgereichtes Audioguide-Gerät ans Gesicht zu halten.

weiterlesen

Wir haben den reisenden Audioguide erfunden!

Wir haben den reisenden Audioguide erfunden!

Es ist Ihnen vielleicht schon mal passiert: Sie mieten einen Audioguide im Museum, aber Sie haben nicht viel Zeit. Da Sie den Audioguide bezahlt haben, versuchen Sie, ihn ausschöpfend zu nutzen. Dieser selbsterzeugte Druck reduziert am Ende Ihre Aufmerksamkeit auf das was Sie hören und beeinträchtigt Ihr Erlebnis als Besucher.

Die ideale Lösung wäre, dem Besucher einen Audioguide anzubieten, den er behalten kann; genau das tun wir seit langem bei Nubart, den Audioguide zum Mitnehmen.

Aber heute geht es uns um eine neue Art des Verkaufs eines Audioguides, die wir vorher noch nicht anbieten konnten: um einen Audioguide als Postkarte!

weiterlesen

Die Audioguides von Nubart sind barrierefrei

Die Audioguides von Nubart sind barrierefrei

Museen streben danach, Orte zu sein, die von allen Mitbürgern, auch von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, genutzt werden können. Deshalb haben wir bei Nubart unsere Karten-Audioguides im Inklusiv- oder Universal-Design konzipiert (“Design für Alle”). So können sie von Museen auch genutzt werden, um seh- oder hörgeschädigte Besucher über ihre Exponate zu informieren. Nachfolgend mehr dazu!

weiterlesen

So erhalten Sie Besucherdaten für Ihr Museum

So erhalten Sie Besucherdaten für Ihr Museum

Haben Sie sich jemals gefragt, warum der Flugbegleiter, der Sie im Flugzeug beim Einsteigen begrüßt, meistens eine Hand hinter seinem Rücken hält?

Es ist nicht nur eine höfliche Geste. Der Flugbegleiter begrüßt Sie nicht nur, er zählt Sie! In seiner Hand hält er einen Fahrgastzähler wie diesen: Clicker Fahrgastzähler Große Datenmengen zu interpretieren ist schwierig. Aber davor kommt noch eine andere, manchmal größere Schwierigket: die Datenbeschaffung. Wenn doch selbst bei hochtechnologisierten Flugzeugen eine einfache Passagierzählung noch ein mechanisches Gerät erfordert!

Dasselbe gilt für Museen. Bevor Sie relevante Einblicke in das Verhalten und die Wünsche Ihres Publikums gewinnen können, müssen Sie vorher über ein adäquates Mittel verfügen, um die Daten überhaupt einzusammeln.

weiterlesen

Wir bieten digitale Audioguides auch im Offline-Modus an

Wir bieten digitale Audioguides auch im Offline-Modus an

Es gibt im Englischen das Sprichwort, dass ein Hindernis manchmal nur eine verkleidete Chance ist. Das haben wir festgestellt, als wir für Nexo Turismo y Cultura die Audioführung zu den Naturdenkmälern von El Maestrazgo (Teruel, Spanien) produzierten. Es war der Ursprung unserer digitalen Offline-Audioguides für Smartphones, die ohne Wifi und ohne Datenabdeckung funktionieren. Hier ist die Geschichte.

weiterlesen